René Meisner

René Meisner

When his brother (a drumer) and his best friend (a guitarist) founded a band, René began to learn to play the base autodidactically at the age of 13. His first musical influences were The Police, Toto, Nathan East, Stuart Hamm, Jaco Pastorius and Rage Against The Machine. After playing in a rock-pop coverband in the north of Germany, he past long times on the Atlantitc coast where he fell in love with the french, spanish an portuguese culture. He spent some years in Tübingen/Germany, where he played in a Pearl Jam corverband, travelled to South America and Hawaii, lived in Swizerland and came then to Heidelberg some years ago.

*****

Nachdem sein älterer Bruder (Schlagzeuger) und dessen bester Freund (Gitarrist) eine Band gründeten, begann René im Alter von 13 Jahren, autodidaktisch Bass zu lernen. Seine ersten musikalischen Einflüsse waren u.a. The Police, Toto, Nathan East, Stuart Hamm, Jaco Pastorius und Rage Against The Machine. Nachdem er einige Jahre in Norddeutschland in einer Rock-Pop Coverband spielte zog es ihn immer wieder für längere Zeit an den Atlantik wo er die französische, spanische und portugiesische Kultur kennen und schätzen lernte. Er verbrachte einige Jahre in Tübingen, wo er in einer Pearl Jam Coverband spielte, bereiste Südamerika, Hawaii, lebte in der Schweiz und ist nun seit einigen Jahren in Heidelberg wohnhaft.

NEXT >

Facebook
Facebook
YouTube
Instagram